Tection Monograde 10W
 

CASTROL
Tection Monograde 10W

Price incl. VAT
Plus Shipping
Out of stock

Product details

Tection Monograde 10W

Castrol Tection Monograde 10W
Bewährter Schutz für Nfz-Motoren und Aggregate

Castrol Tection Monograde 10 ist ein Einbereichsmotorenöl, dass auch als Hydraulik- oder Getriebeöl verwendet werden kann (unter Beachtung der Herstellervorschriften).

Vorteile

Castrol Tection Monograde 10 wurde für Anwendungen bei moderaten Temperaturen formuliert. Die Verwendung der Castrol Technologie bietet:

  • Bewährten Schutz vor Verschleiß und Ablagerungen
  • Eignung für den Gebrauch als Hydraulik- oder Getriebeöl, wenn hierfür ein Einbereichsmotorenöl gefordert wird

Spezifikationen

  • API CF
  • MB-Freigabe 228.0

Lagerung

Gebinde jeglicher Art sind möglichst überdacht aufzubewahren. Bei einer ungeschützten Lagerung im Freien ohne Überdachung sind die Öldrums liegend zu lagern, um ein Eindringen von Wasser zu vermeiden und die Lesbarkeit der Beschriftungen zu erhalten. Die Produkte sollten nicht bei Temperaturen über 60 °C gelagert werden. Sie sind vor direkter Sonnenbestrahlung bzw. Frost zu schützen.



Gebrauchsnummern 15577A
15625087
Series Tection
EAN/GTINs 4008177102301

Reviews

Back To Reviews

Write a Review

Hinweise zur Altölentsorgung in Deutschland

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Deshalb holen wir Dein gebrauchtes Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl gern kostenlos bei Dir ab.

Unter der Email-Adresse
entsorgung@delti.com kannst Du die Abholung des Altöls und der Gebinde anmelden.

Bitte beachte, dass die Rückholmenge nicht die erworbene Menge übersteigen darf und Du dich unter Angabe der Auftragsnummer an uns wenden kannst. Bitte verpacke die Gebinde in einer Umverpackung und verschließe die Kannen sorgfältig, so dass ein Ölaustritt ausgeschlossen ist.

Die Rückgabe von Altöl ist grundsätzlich auch an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen eine Gebühr) möglich. Ob Deine örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfährst Du in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft.

Dieser Hinweis und die Regelungen gelten entsprechend auch für Ölfilter und für beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle.